UMWELTBILDUNG

Für die Fundación Vida Silvestre Mediterránea - FVSM - hat die Umwelterziehung seit jeher eine entscheidende Rolle bei der Arbeit zum Erhalt und Schutz des Naturerbes gespielt. Seit der Gründung der Black Vulture Conservation Foundation - BVCF - in den 80er Jahren und die Gründung der Schwesternstiftung FVSM im Jahr 2003 war die Umweltbildung für den Wiederherstellungsprozess der mallorquinischen Mönchsgeierpopulation unerlässlich. Verschiedene Aktionen und Programme wurden ins Leben gerufen, die darauf abzielen, die lokale Bevölkerung und die Besucher über die Problematik der Mönchsgeier und ihres Habitats – die Sierra de Tramuntana – zu informieren, immer auch auf der Suche nach Unterstützung und Kooperation.

Umwelterziehung zielt darauf ab, die aktive Beteiligung der Öffentlichkeit zu fördern, die ständig dazu ermutigt wird, mit ihrem Wissen oder dem Erkennen von Wissensdefiziten zum Diskurs beizutragen. Auf diese Weise lernt die Öffentlichkeit durch aktive Teilnahme, ändert Gewohnheiten, stellt Fragen und tauscht Fragen aus und erreicht so mögliche Antworten und Lösungen für verschiedene Problematiken.

Close

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies